Besucherstatistik

Besucher gesamt: 88.911
Besucher heute: 10
Besucher gestern: 33
Max. Besucher pro Tag: 166
gerade online: 0
max. online: 25
Seitenaufrufe gesamt: 358.862
counter   Statistiken
Aktuell - °C -
Morgen 16 °C
01.05.16 12 °C
02.05.16 15 °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Willkommen auf der Startseite
Debakal für den SVI gg. die SG Dietenheim/Reggl. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 24. April 2016 um 17:03 Uhr

Ein Debakel erlebte der SVI gg. die SG Dietenheim/Reggl., denn mit 7:2 bekam die Mannschaft von Coach Daikeler die höchste Saisonniederlage verpaßt. Dabei begann das Spiel sehr fulminant. Bereits in der 1. Min. ging der SVI durch eine Bogenlampe aus ca. 30 m von Edis Heric mit 1:0 in Führung. Doch die Antwort folgte prompt in der 3. Min., als die Abwehr erstmals nicht gut aussah und man das 1:1 hinnehmen mußte. In der 9. Min. ging die SG dann sogar in Führung. In der 20. Min. baute die SG den Vorsprung dann mit dem 3:1 auf. Innerhalb von 11 Min. mußte sich der SVI nun vorkommen wie im falschen Film, denn bis zur 22. Min. stand es plötzlich 4:1! Zwar gelang Micha Lämmle mit einem dir. Freistoßtor nochmal der Anschlußtreffer (29.), doch bereits zwei Minuten später stand es 5:2. Nach dem Wechsel gab sich die SG wohl mit der Überlegenheit zufrieden, so dass der SVI seinerseits mehrere Chancen bekam, diese aber nicht nutzte. In den letzten fünf Minuten legte der Gastgeber dann nochmals nach und stellte mit zwei weiteren Treffern den 7:2 Endstand her. Dabei war der SVI seit der 80. Min. in Unterzahl, nachdem Köhler wg. wiederholtem Foulspiel Gelb/Rot sah. Wer es nicht gesehen hat, kann sich das Debakel mit allen Toren und Großchancen hier bei FuPa nochmal ansehen.

.

Die Reserve hingegen zeigte erneut eine sehr starke Leistung und erkämpfte sich ein hochverdientes 2:2. Die Führung fiel zunächst durch Micha Böckeler in der 24. Min. nach herrlichem Zuspiel von Rudi Ullmann. So wechselte man auch die Seiten. In der 51. Min. zeigte der unsichere SR auf den Elfmeterpunkt, obwohl das Foulspiel von Langenwalter klar vor der 16m-Linie stattfand. Der gelben Karte für das Foulspiel folgte gleich die Gelb/Rote Karte, weil dieser zu heftig reklamierte. Eine klare Schwächung für den SVI, da die Abwehr fortan nicht mehr so geordnet stand. Den geschenkten Elfer verwandelte die SG zum 1:1. In der 76. Min. dann sogar die Führung nach einem dir. Freistoß. Doch trotz Unterzahl gelang dem SVI noch der verdiente Ausgleich, als nach einem langen Diagonalpaß von Erdugan auf Paduano dieser in der 78. Min. den Ausgleich erzielte.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. April 2016 um 17:28 Uhr
 
Breitschaftsdienst PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Montag, den 04. April 2016 um 16:39 Uhr

Beim Spiel der Reserve am 20.03.16 gg. Grafertshofen entstand ein Schnappschuß, den wir hier nicht vorenthalten wollen. Der Gästespieler Widmer (Nr. 9) hat wohl einen dringenden Anruf während des Spiels bekommen. Ob er Vater geworden ist oder Bereitschaftsdienst hatte, ist unbekannt. Jedenfalls wurde er in der 36. Min. ausgewechselt.

Quelle:https://www.facebook.com/Kreisligafussball.das.Bier.gewinnt

.

bereitschaft

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 04. April 2016 um 17:05 Uhr
 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2