Besucherstatistik

Besucher gesamt: 70.386
Besucher heute: 21
Besucher gestern: 43
Max. Besucher pro Tag: 166
gerade online: 0
max. online: 14
Seitenaufrufe gesamt: 300.754
counter   Statistiken
Aktuell 1.0 °C Dunst
Morgen 4 °C bedeckt
30.11.14 3 °C bedeckt
01.12.14 4 °C leichter Regen
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Willkommen auf der Startseite
Nachholtermine angesetzt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Donnerstag, den 27. November 2014 um 13:26 Uhr

Vom Staffelleiter wurden nunmehr die neuen Termine für die Nachholspiele bekannt gegeben. Die Partie zwischen dem SV Pfaffenhofen und dem SVI findet demnach am Ostermontag, 06.04.15 statt. Das bedeutet an Ostern ein volles Programm und innerhalb nur einer Woche 4 Spieltage (!!!), da nach Ostern gleich eine englische Woche folgt:

 

04.04. (Ostersamstag) findet ein regulärer Spieltag statt (Bellenberg - SVI)

06.04. (Ostermontag) Nachholspiel Pfaffenhofen - SVI (incl. Reserve)

08.04  Dienstag: Reserve SVI - Esperia

10.04. Donnerstag: SVI - Esperia

13.04. Sonntag: Jedesheim - SVI

 

Allerdings wird seitens des SVI versucht, das Reservespiel gg. Esperia wenigstens auf den Mittwoch zu verlegen.

 
17. Spieltag ohne Illerzeller Beteiligung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Montag, den 24. November 2014 um 07:41 Uhr

Das Jahr 2014 ist aus fußballerischer Sicht beendet. Allerdings mußte der SVI am letzten Spieltag des Jahres zusehen, denn die Partie beim SV Pfaffenhofen wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesetzt und wird nun nach der Winterpause nachgeholt.

Alle anderen Spiele fanden statt, jedoch ohne große Überraschungen. Lediglich die Höhe des einen oder anderen Spielausgangs verwunderte vielleicht. So gab es die torreichste Partie im Spiel von  Esperia Neu-Ulm gg. den RSV Wullenstetten. Beim 7:4 hatten die Zuschauer bei 11 Treffern reichlich Gelegenheit zum Jubeln. Deutlich vielen auch die Spiele von Bellenberg gg. Grafertshofen (7:0) bzw Ingstetten/Sch. gg. Altenstadt (5:0) aus. Hingegen dürfte das Ergebnis zw. Illerkirchberg u. FKV Neu-Ulm für viele zu niedrig ausgefallen sein, denn die Schießbude der Liga (3:107 Tore) verlor zum zweitenmal hintereinander "nur" mit 0:3, und das gegen Mannschaften vom oberen Tabellendrittel.

Am kommenden Sonntag findet noch ein eine weitere Partie statt, die vom SVI sicherlich besonders beobachtet wird. Der FC Silheim II empfängt den FV Altenstadt. Zwei Teams, die wie der SVI ganz unten in der Tabelle stehen, wobei Silheim bereits vier Punkte Vorsprung vor dem SVI aufweisen kann, während Altenstadt punktgleich mit dem SVI ist. Bei einem Sieg könnte Silheim vor der Winterpause noch einen großen Sprung auf Platz 10 machen.

 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2