Besucherstatistik

Besucher gesamt: 70.174
Besucher heute: 3
Besucher gestern: 32
Max. Besucher pro Tag: 166
gerade online: 0
max. online: 14
Seitenaufrufe gesamt: 300.329
counter   Statistiken
Aktuell 2.2 °C Nebel
Morgen 10 °C bedeckt
25.11.14 7 °C bewölkt
26.11.14 6 °C bedeckt
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Willkommen auf der Startseite
Spielabsage PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Freitag, den 21. November 2014 um 14:23 Uhr

Spielabsage in Pfaffenhofen !!!!!!

 

Die Spiele des SVI am morgigen Samstag beim SV Pfaffenhofen wurden heute abgesagt. Wie der SVP mitteilte, befindet sich der Sportplatz in einem katastrophalen Zustand, so dass nicht gespielt werden könne. 

 

 

 
SVI unterliegt knapp gg. SG Ingstetten/Schießen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 16. November 2014 um 16:46 Uhr

Wie schon gegen den Tabellenführer Aufheim unterlag der SVI gegen den Tabellenzweiten mit 0:1 (0:0). Auch hier sah man überhaupt keinen großen Unterschied, was die Leistung betrifft. Am Ende war die SG eben das eine Tor besser, das aus der einzigen Unachtsamkeit der SVI Abwehr in der 54. Min. durch M. Mayer fiel. Ansonsten lieferten sich beide Teams über die gesamte Spielzeit einen verbissenen Kampf mit Torchancen auf beiden Seiten. In der 71. Min. sah der SG-Spieler Hupfauer die Gelb/Rote Karte, was der SVI aber nicht zu nutzen wußte. Obwohl man alles gab, war zum Ende des Spiels trotz zahlenmäßiger Überlegenheit vieles zu hastig. In der 87. Min. flog dann auch der SVI Spieler Ömer Nair vom Platz. Dies war umso ärgerlicher, da er nach einem gepfiffenem Foul an ihm sich völlig unnötig mit dem Gegner und SR anlegte und erst die Gelb/Rote Karte sah, und sofort darauf die Rote Karte oben drauf.

In der 93. Min. hatte SVI-Keeper Bleyer wieder seinen großen Auftritt, als er einen Foulelfmeter von Schmid parierte.

 

Die Reserve erreichte eine leistungsgerechtes 1:1. Nachdem man in der 64.Min. in Rückstand geraten war, erzielte Tom Hieber in der 73. Min. den mehr als verdienten Ausgleich. SR Helmut Steuer aus Tiefenbach verletzte sich in der 64. Min. so schwer am Fuß, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden mußte und die Partie nicht zu Ende pfeiffen konnte. Für ihn sprang der zufällig anwesende Martin Hail aus Ingstetten ein, der das Spiel problemlos zu Ende leitete. Dem verletzten Schiedsrichter, der nach letzten Erkenntnissen einen Fersenbruch erlitt, wünschen wir auf diesem Weg beste Genesungswünsche.

 

Eine kleine Überraschung gab's in Silheim, wo der FC Illerkirchberg nicht über ein 0:0 hinaus kam und zwei wichtige Punkte verlor. Auch Pfaffenhofen hatte sich beim 3:0 Sieg gg. FKV Neu-Ulm vermutlich mehr erwartet. Fast unbeachtet schleicht sich der SV Grafertshofen langsam in das obere Tabellendrittel. Dabei wurde der 50jähringe Spielertrainer Herbert Sandner zum Matchwinner des Tages, denn er erzielte alle vier Tore (!!!!) beim 4:3 Sieg gegen den TSV Senden. 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. November 2014 um 21:27 Uhr
 
« StartZurück123WeiterEnde »

Seite 1 von 3