Besucherstatistik

Besucher gesamt: 66.314
Besucher heute: 50
Besucher gestern: 55
Max. Besucher pro Tag: 166
gerade online: 0
max. online: 14
Seitenaufrufe gesamt: 291.344
counter   Statistiken
Aktuell 13.0 °C ---
Morgen 19 °C heiter
22.08.14 20 °C bewölkt
23.08.14 18 °C kräftiger Regenschauer
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Willkommen auf der Startseite
SVI bereits unter Zugzwang gg. Pfaffenhofen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Mittwoch, den 20. August 2014 um 07:40 Uhr

Nach der Niederlage am 1. Spieltag in Schießen bei der SGM Ingstetten/Schießen steht der SVI drei Tage später bereits stark unter Zugzwang. Denn am Mittwoch findet bereits der 2. Spieltag statt. Und da erwartet der SVI keinen geringeren als den Absteiger aus Pfaffenhofen. Dieser hat sich gg. den FKV Neu-Ulm mit 8:0 bereits eingeschossen und wird nun auch auf den ersten Auswärtssieg spekulieren.

Daher muß der SVI über 90 Min. eine konstante Leistung bringen und darf sich keinesfalls wie in Schießen erneut 10 Minuten "Pause" gönnen. Denn Pfaffenhofen wird sicherlich genau so eiskalt die Chancen versuchen zu nutzen, die man ihnen gibt. Dies gilt es daher zu verhindern.

Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Illerzell.

 
Verpatzter Saisonauftakt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 17. August 2014 um 18:01 Uhr

SGM Ingstetten/Schießen - SVI 3:0 (0:0)

Es war nicht der erhoffte Punkt, sondern vom Ergebnis her eine deutliche Niederlage. Wer das Spiel jedoch gesehen hat kann bestätigen, dass den Hausherren neun Minuten reichten, um dieses Ergebnis zu erzielen. Denn mit einem Doppelschlag in der 71. u. 73. Min. sowie einem Foulelfmeter in der 79. Min. gab man eine Partie her, die man eigentlich bis dahin dominierte. Von Beginn an ließ man die SGM nie richtig ins Spiel kommen und agierte, wie schon in der Woche zuvor gg. Illerberg dominierend. Doch am Schluß zählen die Tore, und die machte wie gesagt die Heimmannschaft. 

Besser machte es dahingegen die Reserve. Sie überzeugte über 90 Min. und besiegte den Gegner völlig verdient mit 1:3 (0:1). Bereits nach fünf Minuten konnte der SVI durch Sapi in Führung gehen. Die gelegentlichen Angriffe der Hausherren konnte die Abwehr souverän meistern. Nach dem Wechsel führte ein Foulelfmeter dann zum 2:0, den Parton sicher verwandelte. Die Entscheidung dann in der 80. Min. nach herrlicher Einzelleistung durch Falk Teuber, der mit dem 3;0 alles klar machte. Ein zweifelhafter Foulelmeter in der letzten Minute brachte den Hausherren dann noch den Ehrentreffer. 

 

Am Dienstag/Mittwoch findet bereits der nächste Spieltag statt. Da empfängt der SVI den Absteiger aus Pfaffenhofen, der mit einem 8:0-Sieg gegen den Neuling FKV Neu-Ulm in die Saison startete. Beide Spiele finden jeweils um 18:30 Uhr in Illerzell statt.

 

Spielberichte online

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. August 2014 um 18:01 Uhr
 
Weitere Beiträge...
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2